Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbeziehungen (AGB) regeln den Verkauf von Produkten durch die J-Finest Trade UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend: "wir") an Sie. Anwendung finden die AGB in ihrer zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung geltenden Fassung.

Vertragspartner aller Bestellungen ist die

J-Finest Trade UG (haftungsbeschränkt)
Alte Eppelheimer Straße 18
69115 Heidelberg
Tel: +49 6221 9158547
E-Mail: info@jfinest.com
Webseite: www.jfinest.com
Geschäftsführer: Johannes Britsch
Registergericht: Amtsgericht Mannheim
Registernummer: HRB 714701
Steuernummer: 32494/83339
USt-IdNr.: DE283614030

2. Zustandekommen des Vertrags

Die Artikeldarstellungen in unserem Online-Shop stellen kein verbindliches Angebot dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes. Sie können Ihre Bestellung in unserem Online-Shop auf www.japacasa.com folgendermaßen tätigen: Fügen Sie zuerst die gewünschten Produkte Ihrem Warenkorb hinzu, geben Sie anschließend Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift ein und wählen Sie dann eine Zahlungsmethode aus. Im letzten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf "Kaufen" an uns absenden.

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Kaufvertrag mit Ihnen zu schließen. Unmittelbar nach Erhalt Ihrer Bestellung senden wir Ihnen eine Bestellbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Die Bestellbestätigung stellt keine Annahme der Bestellung dar, sondern dient lediglich dazu, Sie über den Eingang Ihrer Bestellung zu informieren. Ein Kaufvertrag kommt erst mit dem Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

3. Speicherung des Vertragstextes

Den Vertragstext Ihrer Bestellung speichern wir. Sie können diesen vor der Versendung Ihrer Bestellung an uns ausdrucken, indem Sie im letzten Schritt der Bestellung auf "Drucken" klicken. Wir senden Ihnen außerdem eine Bestellbestätigung sowie eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Als registrierter Nutzer unseres Online-Shops können Sie den Vertragstext auch nachträglich in Ihrem persönlichen "Bestellverlauf" abrufen.

4. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.

5. Preise, Versandkosten

Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Wir behalten uns das Recht vor, Preise, die in unserem Online-Shop angezeigt werden, jederzeit zu ändern und falsche Preisauszeichnungen zu korrigieren. Bereits abgeschlossene Kaufverträge werden von einer Preisänderung nicht beeinflusst.

Über zusätzlich anfallende Versandkosten werden Sie im Warenkorb und auf der Bestellseite vor Absenden Ihrer Bestellung informiert.

6. Widerruf

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen über Fernabsatzverträge steht Ihnen das nachfolgende Widerrufsrecht zu:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (J-Finest Trade UG (haftungsbeschränkt), Alte Eppelheimer Straße 18, 69115 Heidelberg, Tel.: +49 6221 9158547, E-Mail: widerruf@jfinest.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des WIderrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

7. Lieferbedingungen

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. 

Ein Rücktritt wegen unverschuldeter Lieferverzögerung wie z.B. Betriebsstörungen, höhere Gewalt, Unwetter ist ausgeschlossen. Von uns nicht zu vertretende Störungen in unserem Geschäftsbetrieb oder bei unserer Lieferanten, die auf einem unvorhersehbaren und unverschuldeten Ereignis beruhen, verlängern die Lieferfrist entsprechend.

8. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse durch Vorab-Überweisung,  per "SOFORT Überweisung" oder per Kreditkarte. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 30 Tagen nach Erhalt der Zahlungsaufforderung auf unser Konto zu überweisen. Sollten wir Ihre Zahlung innerhalb von 30 Tagen nicht erhalten, werden wir Ihnen eine angemessene Zahlungsfrist setzen. Beim Verstreichen dieser Frist sind wir berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

Wir weisen darauf hin, dass einige Banken und Sparkassen die Auffassung vertreten, dass die Nutzung von "SOFORT Überweisung" aufgrund der Eingabe Ihrer PIN und TAN zu einer Haftungsverlagerung in Missbrauchsfällen durch Dritte führt. Im Falle eines Missbrauchs kann sich Ihre Bank unter Umständen weigern, den Schaden zu übernehmen. Im Ergebnis haben Sie den Schaden zu tragen. Die SOFORT AG ist in Haftungsfällen bei PIN- und TAN-Missbrauch (zu Lasten eines Endkunden infolge dessen Eingabe von PIN und TAN in die Systeme der SOFORT AG) je nach Schadensfall bis zu einer Höhe von EUR 5.000,– versichert. In dem unwahrscheinlichen Fall eines Schadens besteht somit eine Rückdeckung für etwaige Haftungsansprüche.

9. Gewährleistung und Haftung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Soweit gebrauchte Waren Gegenstand des Kaufvertrags sind und der Käufer nicht Verbraucher ist, wird die Gewährleistung ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf gebrauchter Sachen ein Jahr.

Wir haften auf Schadensersatz und Ersatz der vergeblichen Aufwendungen (nachfolgend "Schadensersatz") wegen Verletzung vertraglicher oder außervertraglicher Pflichten nur (i) bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, (ii) bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, (iii) wegen der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie, (iv) bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, (v) aufgrund zwingender Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder (vi) aufgrund sonstiger zwingender Haftung.

Der Schadensersatz für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie oder aus Produkthaftung gehaftet wird. Unter wesentlichen Vertragspflichten, auch sog. Kardinalpflichten im Sinne der Rechtsprechung, sind solche Pflichten zu verstehen, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Nutzer vertrauen darf.

Vorstehende Haftungsausschlüsse bzw. -beschränkungen gelten auch im Hinblick auf die Haftung unserer Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

10. Minderjährigkeit

Nur voll geschäftsfähige Personen oder solche, die mit Zustimmung ihrer gesetzlichen Vertreter handeln, sind zum Kauf berechtigt. Mit der Aufgabe einer Bestellung versichern Sie ausdrücklich (i) Ihre Volljährigkeit bzw. (ii) das Vorliegen der Zustimmung des gesetzlichen Vertreters, falls Sie minderjährig sind.

11. Datenschutz

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Es gelten die Bestimmungen unserer allgemeinen Datenschutzerklärung.

12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden. 

Sofern Sie Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen Ihnen und uns unser Firmensitz.

Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €*
MwSt 0,00 €
Gesamt 0,00 €*

*Preise inkl. MwSt.

Warenkorb Zur Kasse gehen »